Feedback from my first project with SIGE.

2 weeks 4 hours ago #14019 by 19leunam93
Hallo,

Ich würde dir gerne meine Eindrücke in der Verwendung deines SIGE-Pakets (Komponente und Plugin) mitteilen.
Vorweg: Mir gefällt die Einfachheit des Ansatzes, sämtliche Bilder aus einem Ordner als Bildergalerie anzuzeigen; Rasteransicht mit Thumbnails und eine Popup-Box mit dem Originalbild bei Klick. Für die meisten Websiten mit einer überschaubaren Anzahl an Bildern ist dieser Ansatz perfekt. Oft besteht keine Notwendigkeit sich eine grosse Galerie-Komponente zu installieren.

Jedoch habe ich noch zwei Punkte festgestellt, welche verbessert werden könnten.

Bilder-Upload
Es wäre schön, wenn der Upload-Bereich im Backend (option=com_sige&view=Images) deaktiviert werden könnte. Ich habe das aktuell mithilfe eines Template-Overrides der Images-List view realisiert. Eventuell könnte man dazu auch ein Parameter in der Komponente erstellen? Hintergrund: Ich möchte, dass die Nutzer die Bilder lokal bei sich bearbeiten, bevor sie diese Hochladen. Dadurch müssen sie sich mit den Bildern etwas beschäftigen vor dem Upload. Im Endeffekt entstehen damit die schöneren Galerien und ich muss weniger Fragen beantworten.
Statt einem automatischen Resize beim Upload würde ich es toll finden, wenn die Komponente in der Listenansicht zu grosse Bilder optisch auszeichnen könnte. So kann der Benutzer selber ekennen, dass das Bild so noch nicht in Ordnung ist und er das Bild nochmals bearbeiten muss: Bild löschen, lokal verkleinern, nochmals hochladen.

Photoswipe Popup
Die Photoswipe hat sich in letzter Zeit verdientermassen in Fotogalerien im Web verbreitet. Ich liebe diese JavaScript-Bibliothek und verwende sie auch ausserhalb von Joomla sehr oft. Innerhalb der SIGE ist mir aufgefallen, dass das HTML Markup für die popup box innerhalb des content-Bereiches eingefügt wird - logisch, ist ja auch ein content-plugin. Dadurch ergibt sich jedoch ein Problem mit der Sichtbarkeit der popup box. Wenn ein Template ausserhalb des content Bereiches Elemente hat, welche ein z-index höher als 0 haben, so schieben sich diese Elemente über dencontent-Bereich und somit auch über die popup box. Ich kann dann der popup box noch so ein grosser z-index verpassen, sie wird immer unterhalb dieser Elemente bleiben. Beispiel ist die Navigationsleiste, welche in vielen Templates mit position: sticky und z-index > 1 realisiert ist, um eine Navigationsleiste zu haben, welche sich immer am oberen Bildschirmrand befindet. Ich habe dir dieses Beispiel angehängt.
Abhilfe würde ein HTML Markup für die popup box direkt im <html> Element schaffen. Auf diese weise würde die popup box im obersten stacking context liegen und man könnte mit dem z-index die box immer zuvorderst platzieren.


Vielen Dank an dieser Stelle wiedermal für deine tollen Erweiterungen.
Manuel
Attachments:
    The topic has been locked.
    2 weeks 2 hours ago #14021 by Viktor
    Replied by Viktor on topic Feedback from my first project with SIGE.
    Please log in to see the response. Attention: You need a valid subscription to activate an account.

    Kubik-Rubik Joomla! Extensions
    The topic has been locked.
    Time to create page: 0.149 seconds